MUSIKALISCHE LESUNG AUF CD



Coproduktion: Autor Manfred Hrubant, Pianist Tom Hornek

Vor einem Jahr präsentierte Manfred Hrubant seine selbst verfassten Kurzgeschichten in Buchform, heuer hat er sich über eine CD getraut. Die Idee dazu kam über Umwege: „Ich war im „Kuckucksnest“ hochschwanger mit der Idee, ein Musical zu schreiben“, sagt der frühere Chemielaborant, UN-Soldat und Finanzberater. Da trat Tom Hornek durch die Tür. Der als Pianist und Songwriter bekannte Lilienfelder las Hrubants Buch und meinte, man könne die Geschichten wunderschön mit Musik untermalen.

Vergessen war das Musical. Hrubant und Hornek pressten mit Hilfe von Sam Gilly zwölf Titel (über Liebe, Weihnachten und Bier) auf CD und motivierten die St. Pöltener Malerin Eva Riebler das Cover zu gestalten Herausgekommen ist eine „musikalische Lesung“.

Die CD „eignet sich als Weihnachtsgeschenk“ (Hrubant) und ist vorerst in einer Auflage von 500 Stück im Handel erhältlich. Die Autoren wissen von 100 Vorbestellungen, der Weg zum goldenen Album (Auszeichnung für 25.000 verkaufte CDs) sei aber noch weit.